Update November

Liebe Unterstützer*innen und Interessierte,

wir wollen euch mal wieder mit einem Newsletter bzw. Blogeintrag auf dem Laufenden halten.
Seit dem wir uns das letzte Mal gemeldet haben ist wieder so einiges passiert. Themen:

  • Syndikat Mitgliederversammlung München
  • Eigene Veranstaltung im Rahmen der linken Einführungswochen
  • Gruppenwochenende
  • Demo am 30.11. für eine solidarische Stadt Augsburg

So waren wir am Samstag den 19.10. auf der regionalen Mitgliederversammlung unseres Mietshäusersyndikats in München. Das ganze fand im Köşk, einem coolen Kulturzentrum im Münchner Westend, statt. Die Mitgliederversammlungen des Syndikats sind übrigens mehrfach jährlich stattfindende Treffen der einzelnen Hausprojekte. Auf diesen Tagen werden alle wichtigen Entscheidungen diskutiert und im Konsent entschieden. Unter anderem zählt dazu die Neuaufnahme von Projekten. Da es aber derzeitig sehr viele Gruppen gibt die sich dem Syndikat anschließen wollen, wurden zusätzlich noch regionale Mitgliederversammlungen eingeführt, die ab einer gewissen Anzahl von teilnehmenden Projekten berechtigt sind Neuaufnahmen zu beschließen. So passiert auch in München: Vier neue tolle Projekte wurden ohne große Bedenken zu Syndikatsprojekten. Was uns schon ein bisschen freut: Auch in Bayern gibt es nun offiziell zwei Projekte mehr, eines in der oberbayerischen Provinz eines in Nürnberg – Gostenhof. Auch so waren einige Interessierte aus der Region anwesend, unter anderem war auch das Augsburger Projekt Paradieschen vertreten. Den Moment der Aufnahmen haben wir jedoch verpasst, da wir fleißig in der Küche der Ligsalz 8 beim Essen machen geholfen haben. Am Abend gabs dann noch eine super Fete bei der auch wieder interessante neue Kontakte geknüpft werden konnten. Unter anderem haben wir dabei Leute von der neuen Münchner Syndikats-Initiative „Billige Platte e.V.“ kennen gelernt, welche uns gleich im Rahmen der Münchner langen Nacht der Museen mit ins Assi-Museum um die Ecke genommen haben. Super Leute, tolle Aktion!
Vielen Dank an dieser Stelle aber nochmal an die Ausrichtenden für einen tollen Tag, selbst kleinere Syndikatstreffen wie diese umfassen immer noch über 100 Personen von nah und fern, das zu planen ist ein ganz schöner Akt.
Ansonsten haben wir auch selber mal wieder eine kleine Veranstaltung im Keller gehabt. Bei unserem D.I.Y. – Abend kamen einige Leute zum uns kennen-lernen und selber-machen vorbei. Dabei kamen eine Menge cooler Buttons und individueller Patches heraus und wir haben uns über neue Gesichter gefreut. Das ganze war übrigens unser Beitrag zu den linken Einführungswochen Augsburg 2019. Schon im zweiten Jahr in Folge sind wir daran beteiligt und freuen uns mit so vielen linken Gruppen und Organisationen zusammen Interessierten gegenüber ein anderes Augsburg aufzeigen zu können.
Ganz was neues haben wir dann vor ein paar Wochen auch selber ausprobiert: Ein gemeinsames Gruppenwochenende auf einer Selbstversorgungshütte. Vollzählig angereist haben wir zusammen viel Spaß gehabt und an unserem Gruppenfindungsprozess gearbeitet, der natürlich nie abgeschlossen sein wird. Dabei gab es auch ein ausgiebiges „Hippie-Plenum“ bei dem wir gemeinsam auf der Suche nach problematischen Punkten und Verbesserungsmöglichkeiten innerhalb unserer Gruppe und unseres Haus gegangen sind. Als Resultat wurden AGs gegründet, welche ein paar verschiedene Themen die nächsten Monate bearbeiten werden. Wir sind uns alle einig das es ein tolles und für uns als Gruppe wichtiges Wochenende war und überlegen das nun jährlich stattfinden zu lassen.
An unserem Haus selbst tat sich nun zwischenzeitig nicht all zu viel, damit sich das ändert wurden neue Bautage ausgemacht und Pläne für weitere Arbeiten geschmiedet. Was jedoch trotzdem durchgängig läuft ist viel formale und organisatorische Arbeit sowie viele Stunden Plenum, also nicht das ihr denkt uns wird langweilig :)

Wir hoffen euch nun wieder ein wenig auf dem Laufenden gebracht zu haben.

Zum Abschluss der linken Einführungswochen gibt es am Sa. den 30.11. übrigens eine Demonstration zum Thema „Solidarische Stadt erkämpfen!“ mit anschließender Abschlussparty im Provino. Das ist natürlich beides voll unser Ding und wir rufen gerne mit dazu auf bei der Demo für ein freies, solidarisches, buntes und selbstverwaltetes Augsburg ein zu stehen!
Wir freuen uns drauf euch spätestens dort mal wieder zu sehen!

Links zum Inhalt:
Ligsalz8
ligsalz8.de/
Billige Platte e.V.
billigeplatte.de/
Paradieschen Augsburg
paradieschen-augsburg.de/
Linke Einführungswochen Augsburg
www.facebook.com/linkewochenaux/
linkeeinfuehrungswochenaux.noblogs.org

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s