statusmitteilung Update Mitte März

Die letzten Wochen standen ganz im Zeichen des Hinterhauseinzugs. Und es ist Vollbracht: Wir sind Vollzählig! Alle zwölf Bewohner*innen sind da. Das Einzugschaos lichtet sich hier Stück für Stück und wir freuen uns alle nun komplett gemeinsam zu wohnen.

Ein weiterer Grund zur Freude ist, dass der Bau mit Fremdfirmen nun abgeschlossen ist. Hier und dort werden allerdings noch Nachbesserungen durchgeführt. Auch der organisatorische Teil der Bauphase ist hier leider noch längst nicht abgeschlossen, jetzt geht’s in die Endprüfungen der letzten Gewerke und Abnahmen.

Nachdem die Fremdfirmen jetzt abgerückt sind, bleibt jedoch immer noch eine Menge an Arbeiten in Eigenleistung über. Hierfür werden wir nach wie vor in einem angepeilten Rhythmus von zwei bis drei Wochen Bautage durchführen. Diese machen wir dann in der Regel öffentlich und freuen uns über Unterstützung. Gerade im Vorderhaus ist noch einiges liegen geblieben: Böden in den bereits bezogenen Wohnungen müssen beispielsweise geschliffen und ausgebessert oder Wände, auch im Treppenhaus, verputzt und gestrichen, oder Türen lackiert werden. Irgendwann steht dann ja auch noch das relativ aufwändige fit machen des Keller-Freiraums (A+P) an…

Achja und der Außenbereich… Dieser sieht aktuell noch aus wie eine schlecht organisierte Baustelle. Hier haben wir uns im vergangenen Plenum schon mal erste Gedanken bezüglich einer künftigen Gestaltung gemacht. Kurzfristig wird es hier jedoch vor allem ums aufräumen gehen, langfristig soll eine gemütliche, grüne Stadtoase entstehen! Hierfür sind wir jedoch schon jetzt auf der Suche nach Kies und Erde um die ausgehobenen Stellen wieder zu befüllen. Außerdem bräuchten wir noch Menschen die uns beim Pflastern unterstützen wollen und im besten Falle auch etwas Know-How hierfür mitbringen.

Wie schon im letzten Blogbeitrag angesprochen suchen wir derzeit auch wieder verstärkt nach Direktkreditgeber*innen. Nach dem Motto „Lieber 1000 Freund*innen im Rücken als 1 Bank im Nacken“ wollen wir bis Mai unseren DK-Anteil um weitere 50.000 Euro ausbauen. Für mehr Infos könnt ihr den letzten Blogbeitrag genauer angucken: https://unserhausev.wordpress.com/2019/02/28/50-000e-bis-mai/

Auch dafür beginnen wir bald mit der Planung von neuen Veranstaltungen. Aktuell stehen jedoch schon zwei Termine fest: Am Samstag den 16.März sind wir auf der 1. Kollektivmesse in Nürnberg mit einem Infostand vertreten. Wir freuen uns sehr auf die Möglichkeit hier andere Kollektive kennen zu lernen und unsere eigenes Projekt, sowie das Mietshäuser im Allgemeinen, vorzustellen. Die Kollektivmesse findet ab 13:00 Uhr im Z-Bau statt. Wir können einen Besuch nur empfehlen! Mehr Infos hierzu könnt ihr unter https://www.regioactive.de/konzert/1-kollektivmesse-nuernberg-z-bau-2019-03-16-Nyh0MXzYC5 finden! Der Eintritt zur Messe ist frei…

Außerdem werden wir an der Eigentumskonferenz in Augsburg mitwirken. Unter der Überschrift „Meins? Die Eigentumskonferenz“ werden Fragen, Ideen und Projekte im Bereich Urheberrechtsfragen, Wohnraumfragen, Kämpfe um sexuelle Selbstbestimmung, Wirtschaftsdemokratie, Recht auf Stadt und „öffentlichen“ Raum und vieles mehr diskutiert.

Die Konferenz wird vom 5. – 7. Juli 2019 auf dem Provino-Gelände stattfinden. Das Rahmenprogramm wird jedoch auch die Wochen vor und nach der eigentlichen Konferenz umfassen. Aktuell können noch bis zum 15. März Beteiligungsvorschläge eingesendet werden! Mehr Infos hier unter https://augsburg.solidarity-city.eu/startseite/meins-die-eigentumskonferenz/

Abschließend bleibt uns – den Aktiven des Hausprojekts unser Haus e.V. – nur ein weiteres Mal Danke für jegliche bisherige und künftige Unterstützung zu sagen!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s